Aktuelles

A2 | Gelsenkirchen-Buer und Herten in beiden Fahrtrichtungen
A2 | Nächtliche Vollsperrung

Die A2 wird Dienstagnacht (30./31.5.) von 21 bis 1 Uhr zwischen den Anschlussstellen Gelsenkirchen-Buer und Herten in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Umleitungen werden ausgeschildert.

Grund für die Vollsperrung sind dringend notwendige Arbeiten an der Notstromversorgung im Tunnel Gelsenkirchen-Erle. Eine technische Überwachung des Tunnels ist in der Zeit nicht möglich.

(Leverkusen; 26.5.2017)

A2 | Hamm-Uentrop in Richtung Dortmund
A2 | Nächtlicher Engpass

Von Montagnacht (29./30.5.) bis Mittwochnacht (31.5./1.6.) jeweils von 19 bis 6 Uhr ist die A2-Anschlussstelle Hamm-Uentrop in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

Umleitungen über die angrenzenden Anschlussstellen werden ausgeschildert.

Außerdem steht dann dort dem A2-Verkehr Richtung Dortmund jeweils ab 20 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. 

(Leverkusen; 26.5.2017)

A45 | zwischen Lüdenscheid-Süd und Lüdenscheid in Fahrtrichtung Dortmund
A45 | Engpass, zwei eingeengte Fahrstreifen

Ab Montag (29.5.) bis Ende Juli wird auf der Schlittenbach-Talbrücke zwischen den A45-Anschlussstellen Lüdenscheid-Süd und Lüdenscheid in Fahrtrichtung Dortmund eine neue Betonschutzwand als Absturzsicherung gebaut. Der Verkehr wird in der Zeit auf zwei eingeengten Fahrspuren an der Baustelle vorbeigeführt. 

(Leverkusen; 26.5.2017)

A3 | Bereich Hilden – Leverkusen ab 24.5. in Richtung Frankfurt
A3 | Zwei Sperrungen ab Christi Himmelfahrt / Sperrung der Ausfahrt Anschlussstelle Leverkusen-Opladen

Ab Mittwoch (24.5.) um 22 Uhr sperrt der Landesbetrieb Straßenbau NRW innerhalb einer "koordinierten Aktion" zwei Teilstücke der A3 über das lange Wochenende an Christi Himmelfahrt. Betroffen ist bei beiden Sperrungen nur die Fahrtrichtung Frankfurt, die Sperrungen enden Montagmorgen (29.5.) um 5 Uhr. 

Die A3 ist zwischen dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost und dem Autobahnkreuz Hilden gesperrt. Da die Asphaltarbeiten witterungsabhängig sind, kann diese Sperrung kurzfristig abgesagt werden.

Im weiteren Verlauf saniert Straßen.NRW die A3 zwischen der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen und dem Autobahnkreuz Leverkusen. Diese Arbeiten sind unabhängig vom Wetter. Dazu wird die A3 ab dem Autobahndreieck Langenfeld bis zum Autobahnkreuz Leverkusen gesperrt.

In der Anschlussstelle Opladen ist nur die Auffahrt in Fahrtrichtung Oberhausen möglich.

Umleitungsempfehlungen

Der Verkehr wird für beide Maßnahmen großräumig umgeleitet. Die Umleitung ist vom Autobahnkreuz Breitscheid über die A52 zum Kreuz Düsseldorf-Nord, weiter über die A44 bis zum linksrheinischen Autobahnkreuz Meerbusch auf die A57 in Richtung Köln ausgeschildert. Für die Sperrung der A3 bei Leverkusen wird diese Umleitung weitergeführt bis zum Kreuz Köln-West (A1/A4).

Eine zweite, großräumige Umleitungsempfehlung ist im Ruhrgebiet bereits ab Herne und Bochum über die A43 und A1 Richtung Köln angekündigt.

Wer über die Anschlussstelle Mettmann auf- bzw. abfahren möchte wird über "Bedarfsumleitungen" geführt, die mit dem Roten Punkt ausgeschildert sind.

Ab dem Autobahndreieck Langenfeld wird der Verkehr über die A542 und die A59 zum Autobahnkreuz Leverkusen-West umgeleitet.

Umleitungen A3 Sperrungen Christi Himmelfahrt Fahrtrichtung Frankfurt

Für das Fronleichnamswochenende (14.6.-19.6.) sind in Fahrtrichtung Oberhausen ebenfalls Vollsperrungen geplant, die gesondert angekündigt werden.

(Leverkusen, 18.5.2017)

 

Nordrhein-Westfalen
Verkehrsprognose "Langes Wochenende" Christi Himmelfahrt

Christi Himmelfahrt, den 25. Mai, nutzen – besonders bei schönem Wetter – viele Bundesbürger für einen Wochenendausflug, so auch in Nordrhein-Westfalen.

Die Verkehrszentrale des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen rechnet am Mittwoch (24.5.) ab 15 Uhr mit einem ansteigenden (Reise-)Verkehr. Die Verkehrslage wird bis voraussichtlich in die Abendstunden andauern.

Baumaßnahmen und Engpässe im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund/Unna (A1/A44) sowie auf der A45 im Bereich Hagen sorgen neben der Sperrung für Fahrzeuge über 3,5t auf der Leverkusener A1-Rheinbrücke für Engpässe und können besonders zu den oben genannten Zeiten zu Behinderungen und Staus führen.

Insbesondere werden aufgrund der A3-Sperrung Verkehrsbehinderungen in Richtung Süden erwartet. In der Zeit von Mittwoch (24.5.) ab 22 Uhr bis Montagfrüh (29.5.) um 5 Uhr kommt es auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt zu zwei Sperrungen: Die Autobahn wird zwischen dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost und dem Autobahnkreuz Hilden sowie zwischen dem Autobahndreieck Langenfeld und dem Autobahnkreuz Leverkusen in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt.

Sonntag (28.5.) ist aufgrund des Rückreiseverkehrs besonders auf den Autobahnstrecken aus den Küstenregionen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Angesichts der Sperrungen auf der A3 wird Verkehrsteilnehmern, die aus den Niederlanden kommen, empfohlen, über die A57 bzw. A61 großräumig den gesperrten Bereichen auf der A3 auszuweichen.

Verkehrsteilnehmern, die aus dem Bereich Emden kommen, rät die Straßen.NRW-Verkehrszentrale, von der A31 auf die A2 bis zum Autobahnkreuz Recklinghausen und dort auf die A43 in Fahrtrichtung Wuppertal auszuweichen. Im Autobahnkreuz Wuppertal-Nord kann auf die A1 in Fahrtrichtung Köln gewechselt werden.

Der Tipp: Es lohnt sich nicht, einen Stau „räumlich“ zu umfahren, umfahren Sie den Stau „zeitlich“. 

Wir wünschen allen Verkehrsteilnehmern eine gute, sichere und stressfreie Reise.

A52 | Ausfahrt Essen-Rüttenscheid in Fahrtrichtung Bochum
A52 | Sperrung der Ausfahrt Essen-Rüttenscheid ab Sonntag

Ab Sonntagabend (28.5.) um 20 Uhr bis zum 14. Juni wird die A52-Ausfahrt Essen-Rüttenscheid in Fahrtrichtung Bochum gesperrt.

Straßen.NRW arbeitet an den Schutzeinrichtungen, Kanälen sowie Versorgungsleitungen und erneuert die Asphaltschichten.

Eine Umleitung über die Ausfahrt Essen-Haarzopf wird ausgeschildert.

Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie hier (Link).

(Leverkusen, 23.5.2017)

 

Ab 25.5.2017: Nordrhein-Westfalen | Christi Himmelfahrt
Christi Himmelfahrt: Routenempfehlungen für Ausflugsverkehre in die Niederlande

Über den 25. Mai - Christi Himmelfahrt - zieht es erfahrungsgemäß viele Menschen zu einem Kurzurlaub in die benachbarten Niederlande (NL). Beliebte Ausflugsziele liegen zum Beispiel in Roermond. Damit der Verkehr in der Grenzregion möglichst störungsfrei fließen kann, hat die Straßen.NRW Verkehrszentrale Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit der niederländischen Straßen- und Wasserbaubehörde "Rijkswaterstaat" folgende Routenempfehlungen nach Roermond ausgearbeitet.

Verkehrsteilnehmer aus dem Raum Köln/ Bonn mit Fahrtziel Roermond sollten die A4 in Fahrtrichtung Aachen und dann die A76 (NL) und A2(NL) in Fahrtrichtung Eindhoven nutzen. Mit Fernziel Eindhoven empfiehlt sich der Weg ab dem Autobahnkreuz Kerpen über die A61 in Richtung Venlo und anschließend über die A73 (NL) und A67 (NL) nach Eindhoven.

Reisende aus dem Raum Düsseldorf nutzen die A44 bzw. A52 nach Roermond. Mit Fernziel Eindhoven sollte ab dem Autobahnkreuz Mönchengladbach die A61 in Fahrtrichtung Venlo gewählt werden, um danach über die A73 (NL) und A67 (NL) nach Eindhoven zu gelangen.

Aus dem Ruhrgebiet kommend empfiehlt sich die Fahrt nach Roermond zunächst über die A40 und A67 (NL) in Fahrtrichtung Venlo mit anschließendem Wechsel auf die A73 (NL) in Richtung Maastricht. Das Fernziel Eindhoven wird ab Venlo über die A67 (NL) erreicht.

Um innerhalb des Stadtgebietes von Roermond Rückstau zu vermeiden, beachten Sie bitte, dass nach Verlassen der Autobahn zweistreifig weitergefahren werden kann, um zum Outlet Center zu gelangen. Die Zufahrt zu den Parkplätzen ist hier immer über zwei Fahrstreifen möglich.

(Leverkusen, 22.5.2017)

A3 | Zwischen Leverkusen-Opladen und Dreieck Langenfeld in Richtung Oberhausen
A3 | Engpass am langen Christi Himmelfahrts-Wochenende

Neben der Vollsperrung der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt kommt es am langen Christi Himmelfahrts-Wochenende zu einem Engpass in Fahrtrichtung Oberhausen.

Von Mittwoch (24.5.), um 22 Uhr, bis Montagmorgen (29.5.) um 5 Uhr, stehen ab der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen nur zwei statt drei Fahrstreifen zur Verfügung. In diesem Zeitraum finden Kanalarbeiten statt.

(Leverkusen, 18.5.2017)

A535 | Zwischen Kreuz Wuppertal-Sonnborn und Dreieck Velbert
A535 | Verkehrsbehinderungen / Sperrung von Anschlussstellen

Ab 26.4. bis Mitte Juni werden auf der A535 zwischen dem Autobahnkreuz Wuppertal-Sonnborn und dem Autobahndreieck Velbert in mehreren Bauabschnitten die Standstreifen verstärkt. Dafür werden Baustellen mit verengten Fahrstreifen eingerichtet. Zu den verkehrsstarken Zeiten stehen weiterhin zwei, wenn auch verengte Fahrstreifen zur Verfügung.

Außerhalb dieser Zeiten - hauptsächlich nachts und an den Wochenenden - wird ein Fahrstreifen gesperrt.

Hinzu kommen Sperrungen in Anschlussstellen an mehreren Wochenenden, Umleitungen dafür werden ausgeschildert.

Fahrtrichtung Velbert:

Vom 10. Mai bis zum 1. Juni ist der Streckenabschnitt zwischen Wülfrath und dem Dreieck Velbert an der Reihe - ebenfalls in Fahrtrichtung Velbert. Jeweils von Freitags bis Montags werden dafür die Auffahrt Wülfrath (12.-15.5.), die Anschlussstelle Tönisheide (19.-22.5.) und die Anschlussstelle Velbert (26.-29.5.) gesperrt.

Fahrtrichtung Wuppertal:

Vom 1. bis zum 5. Juni wird in Fahrtrichtung Wuppertal zwischen den Anschlussstellen Velbert und Tönisheide gearbeitet. Bis Mitte Juni werden danach noch zwei Mittelstreifenüberfahrten gebaut, für die in beiden Fahrtrichtungen Verkehrsführungen mit zwei verengten Fahrstreifen eingerichtet werden. Dafür sind keine Sperrungen von Anschlussstellen mehr erforderlich.

(Leverkusen, 27.4.2017, geändert 11.5.2017)

Karte Details

Kontakt

Kontakt - Fragen, Anregungen, Kritik, Ideen...

Mit diesem Formular können Sie uns eine E-Mail schicken.

Empfänger: kontakt.verkehr(at)strassen.nrw.de

Nachricht
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen möglichst ausführlich – z.B. den betroffenen Verkehrsträger (Auto, Bus&Bahn, Fahrrad), den Sachverhalt, eine Verbesserungsmöglichkeit.

Absender
  1. Wenn Sie hier Ihren Absender eintragen, erleichtern Sie uns die Bearbeitung bei evtl. Rückfragen. Ferner können wir Ihnen dann mitteilen, was aus Ihrer Anfrage geworden ist.

Text Überprüfung
  1. Bitte den nachfolgenden Sicherheitscode eingeben

    (Wir verwenden diesen, um zu verhindern, dass Spam-Roboter automatisch Mails (Spam) über dieses Formular versenden können).

  2. Text der identifiziert werden soll


Vertraulichkeit
Wir sichern Ihnen zu, Ihre Angaben vertraulich zu behandeln. Wir werden ferner Ihre Kontaktdaten nur intern an diejenigen Mitarbeiter weitergeben, die Ihr Anliegen bearbeiten.


*erforderliche Eingaben

Route


Anzeige-Name:

-
-
-
Zum Aufruf des Radroutenplaner.NRW
mit dieser Route:

klicken Sie bitte hier >>
Logo Radroutenplaner


In Radroutenplaner.NRW können Sie weitere Einstellungen vornehmen: Bspw. können Sie dort angeben, ob Sie Themenrouten vorzugsweise nutzen möchten (Verkehr.NRW arbeitet mit der Einstellung "Radverkehrsnetz bevorzugen") oder sie können sich dort die Route als Track herunterladen, um diese dann in anderen Applikationen weiter zu verwenden.
Bus & Bahn Zeitpunkt nur für Bus & Bahn

Gehgeschwindigkeit

Linienauswahl

Umsteigen


Verkehrsmittel

Straße Details

Suche


  •   Start setzen
  •   Ziel setzen
  •   Zwischenziel setzen
  •   Route löschen
  •   Hereinzoomen
  •   Herauszoomen

Vipnrw Journal Content Viewer