Aktuelles

A40 | zwischen Essen-Zentrum und Mülheim-Heißen
A40 | Vollsperrungen zwischen Essen-Zentrum und Mülheim-Heißen

Straßen.NRW erneuert ab dem 19.10.2017 auf der A40 zwischen den Anschlussstellen Essen-Zentrum und Mülheim-Heißen an zwei verlängerten Wochenenden im Oktober die Fahrbahndecke. Die Strecke ist dann jeweils in eine Fahrtrichtung voll gesperrt.

Bei den Vollsperrungen wird der Fernverkehr großräumig umgeleitet.

Die Sperrungen:

  • Fahrtrichtung Dortmund: Diese Vollsperrung der A40 wird von Donnerstag (19.10.) ab 22 Uhr bis Montag (23.10.) um 5 Uhr in Fahrrichtung Dortmund eingerichtet.

Umleitung für die Sperrung A40 in Fahrtrichtung Dortmund:Vom Autobahnkreuz (AK) Duisburg-Kaiserberg über die A3 Fahrtrichtung Oberhausen bis AK Oberhausen-West A3/A42 über die A42 in Richtung Bochum.

Zur Umfahrung des gesperrten Streckenabschnitts wird eine innerstädtische Umleitung eingerichtet.

  • Fahrtrichtung Duisburg: Diese Vollsperrung der A40 wird von Donnerstag (2.11.) ab 22 Uhr bis Montag (6.11.) bis 5 Uhr in Fahrrichtung Duisburg eingerichtet.

Umleitungen für die Sperrung A40 in Fahrtrichtung Duisburg:

Zur Umfahrung des gesperrten Streckenabschnitts wird eine innerstädtische Umleitung eingerichtet.

Für den Zeitraum der Streckensperrungen sind das Universitätsklinikum Essen und das Rhein-Ruhr-Zentrum nur über die angegebenen Umleitungsstrecken erreichbar.

Da ein Teil der Bauarbeiten witterungsabhängig ist, können sich die vorgesehenen Termine für die Vollsperrungen verschieben.

(Leverkusen, 2.10.2017, geändert 19.10.2017)

A44 | zwischen Kreuz Meerbusch und Düsseldorf Stockum in beiden Richtungen
A44 | Nächtliche Vollsperrung wegen Tunnelarbeiten

Freitagnacht (20./21.10.) von 24 bis 4 Uhr sperrt Straßen.NRW die A44 in Düsseldorf in beide Richtungen. Die Sperrung erfolgt in Richtung Düsseldorf ab dem Kreuz Meerbusch und in Richtung Mönchengladbach ab der Anschlussstelle Düsseldorf-Stockum.

Umleitungen werden ausgeschildert.

(Leverkusen, 18.10.2017)

Nordrhein-Westfalen | Beginn der Herbstferien
Verkehrsprognose | Informationen

Ab Freitag (20.10.) startet Nordrhein-Westfalen in die Herbstferien. Die Straßen.NRW-Verkehrszentrale rechnet mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen. Auch in anderen Bundesländern wie Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern starten die Herbstferien, in Hessen enden sie. Auch in den Niederlanden gehen in einem Großteil der Provinzen die Herbstferien zu Ende, in den übrigen Provinzen beginnen sie.

Die Prognose

Ab Freitag (20.10.) ist laut der Prognose aufgrund des Reiseverkehrs – besonders bei schönem Wetter – auf den Autobahnstrecken in die Küstenregionen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Im Einzelnen handelt es sich um Strecken wie die A1 (Raum Lotte/Osnabrück), oder die A31 nach Norddeutschland bzw. die A3, die A40 oder die A57 in die die Beneluxstaaten. Betroffen sind ebenso der gesamte Kölner Ring (A1, A3 und A4) sowie die A3 im Abschnitt Oberhausen bis Leverkusen.

Baustellenmanagement

Damit der Verkehr möglichst ungehindert fließen kann, richtet Straßen.NRW auf den Hauptreiserouten ab Freitagsmittag (20.10.) keine Tagesbaustellen mehr ein - es sei denn, diese sind aus Gründen der Verkehrssicherheit erforderlich.

Urlauber, die ihre Route planen, sollten dennoch einige größere Baustellen auf den Autobahnen berücksichtigen. Bei diesen Maßnahmen handelt es sich nicht um Tagesbaustellen, sondern zum Beispiel um Brückensanierungen, den Neubau oder die Erneuerung einer Fahrbahn. Diese Bauarbeiten haben bereits vor den diesjährigen Sommerferien begonnen. Die Projekte erstrecken sich vielmehr oft über Jahre und können auch zu Verkehrsspitzenzeiten nicht pausieren. Viele Arbeiten können außerdem nur bei möglichst trockenem Wetter erledigt werden.

Hinweise zu ausgewählten Maßnahmen finden sie hier in der Rubrik „Aktuelles“.

(Leverkusen, 19.10.2017)

A46/A59 | Zwischen Erkrath und Kreuz Düsseldorf-Süd / Bereich Kreuz Düsseldorf-Süd
A46/A59 | Engpässe

In den Nächten der kommenden Woche steht von Montagabend (23.10.) bis Freitagmorgen (27.10.) jeweils von 22 bis 5 Uhr auf der A46 in Fahrtrichtung Heinsberg zwischen der Anschlussstelle Erkrath und dem Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd sowie in der Verbindung von der A59 (Fahrtrichtung Düsseldorf) auf die A46 nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Dort wird hier eine neue Baustellenverkehrsführung eingerichtet. Die Einschränkungen bestehen auch am Samstag (28.10.) von 6 bis 9 Uhr sowie von 16 bis 24 Uhr.

Mehr zu dem Thema „Umbau des Autobahnkreuzes Düsseldorf-Süd“ erhalten Sie hier (Link). 

(Leverkusen, 20.10.2017)

 

A59 | Bei Duisburg-Wanheimerort in Richtung Düsseldorf
A59 | Engpass am Wochenende

Von Samstagabend (21.10.) um 19 Uhr bis Sonntagmittag (22.10.) um 12 Uhr ist auf der A59 im Bereich der Anschlussstelle Duisburg-Wanheimerort in Fahrtrichtung Düsseldorf mit Verkehrsstörungen zu rechnen.

Dem Verkehr steht dort auf einer Länge von 900 Metern nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

(Leverkusen, 20.10.2017)

A3 | Zwischen Leverkusen-Opladen und Solingen
A3 | Nächtliche Engpässe in Richtung Oberhausen

Von Samstagabend (21.10.) um 22 Uhr bis Sonntagmorgen (22.10.) um 9 Uhr ist auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Opladen und Solingen in Fahrtrichtung Oberhausen nur ein Fahrstreifen frei.

In den Nächten der kommenden Woche von Montagabend (23.10.) bis Donnerstagmorgen (26.10.) stehen jeweils von 20 bis 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen nur zwei der drei Fahrspuren zur Verfügung.

In diesen Nächten wird die Baustellenverkehrsführung umgebaut.

(Leverkusen, 20.10.2017)

A1/A45 | Kreuz Westhofen in Richtung Köln
A1/A45 | Nächtliche Sperrung von Verbindungen | Wegfall von Fahrstreifen

In der gesamten kommenden Woche (23.- 27.10.) wird im Autobahnkreuz Westhofen jede Nacht in der Zeit von 20 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen um 6 Uhr die Verbindung von der A45 aus Dortmund kommend auf die A1 in Richtung Köln gesperrt.

Zusätzlich wird diese Verbindungssperrung nochmals am Donnerstag (2.11.) der Folgewoche wiederholt.

Gleichzeitig mit dieser Verbindungssperrung steht dem Verkehr auf der A1 in diesem Bereich nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Eine Umleitung über die A45-Anschlussstelle Schwerte-Ergste wird eingerichtet. In den fünf Nächten wird Straßen.NRW Fahrbahnschäden sanieren.

(Leverkusen, 20.10.2017)

A3 | zwischen Opladen und Solingen in Richtung Oberhausen
A3 | Nächtliche Engpässe, nur ein Fahrstreifen frei

In dieser Woche kommt es auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Leverkusen-Opladen und Solingen in Fahrtrichtung Oberhausen zu Engpässen.

Von Montagabend (16.10.) um 21 Uhr bis Samstagmorgen (21.10.) um 5 Uhr steht in den Nächten nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Zudem ist in der Anschlussstelle Opladen die Auffahrt in Richtung Oberhausen gesperrt.

Eine Umleitung über das Autobahnkreuz Leverkusen ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

Im Autobahndreieck Langenfeld ist der Wechsel auf die A542 nicht möglich.

(Leverkusen, 16.10.2017, geändert 19.10.2017)

A1 | Kreuz Köln-Nord in beiden Richtungen
A1 | Vollsperrung im Autobahnkreuz Köln-Nord ab 27.10.

Ende Oktober ist die A1 im Autobahnkreuz Köln-Nord von Freitagabend (27.10.) um 22 Uhr bis voraussichtlich Montagmorgen (30.10.) um 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen für den Durchgangsverkehr wegen der Montage zweier Behelfsbrücken vollgesperrt.

Die Sperrungen im Einzelnen:

In Fahrtrichtung Dortmund wird die A1 bereits ab der Anschlussstelle Köln-Bocklemünd gesperrt. Damit entfällt hier auch die Auffahrt in Fahrtrichtung Dortmund, die bereits ab 20 Uhr geschlossen wird.

Im Autobahnkreuz Köln-Nord können folgende Verbindungen nicht genutzt werden:

• von der A1 aus Dortmund kommend auf die A57 nach Köln

• von der A57 aus Krefeld kommend auf die A1 nach Dortmund

• von der A57 aus Köln kommend auf die A1 nach Koblenz

Die A57 ist hingegen vollständig befahrbar. Offen sind auch die A1-Anschlussstellen Köln-Niehl sowie die Verbindungen von der A1 (aus Dortmund kommend) auf die A57 in Richtung Krefeld und von der A57 (aus Krefeld kommend) auf die A1 nach Koblenz.

Großräumige Umleitung:

Für die Fahrtrichtung Koblenz sollte ab dem Autobahnkreuz Leverkusen über die A3 (Fahrtrichtung Frankfurt) bis zum Autobahndreieck Heumar und dort auf die A4 (Fahrtrichtung Aachen) gewechselt werden.

In Fahrtrichtung Dortmund wird empfohlen, ab dem Autobahnkreuz Köln-West über die A4 (Fahrtrichtung Olpe) bis zum Autobahndreieck Heumar und dort auf die A3 (Fahrtrichtung Oberhausen) zu fahren.

Zusätzlich werden noch lokale Umleitungen mit Rotem Punkt ausgeschildert.

(Leverkusen, 19.10.2017)

A33/A44 | Kreuz Wünnenberg-Haaren
A33/A44 | Nächtliche Verbindungssperrungen in Richtung Brilon

Montagnacht (23./24.10.) sind von 20 bis 6 Uhr im Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren beide Verbindungen von der A44 auf die A33 nach Brilon gesperrt.

Eine Umleitung über die A33-Anschlussstelle Borchen-Etteln wird ausgeschildert.

(Leverkusen, 19.10.2017)

A40 | Zwischen Duisburg-Häfen und Duisburg-Homberg
A40 | Engpass auf der Rheinbrücke Neuenkamp in Richtung Venlo

Von Freitag (27.10.) ab 22 Uhr bis Donnerstag (2.11.) um 5 Uhr steht den Verkehrsteilnehmern auf der A40-Rheinbrücke Neuenkamp bei Duisburg in Richtung Venlo nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Straßen.NRW nutzt für die Arbeiten das Wochenende und die beiden Feiertage, um die Auswirkung vor allem mit Blick auf den Berufsverkehr so gering wie möglich zu halten.

Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie hier (Link).

(Leverkusen, 19.10.2017)

A1/A44 | Kreuz Dortmund/Unna
A1/A44 | Nächtliche Verbindungssperrungen

Samstagnacht (21./22.10.) und in der darauffolgenden Samstagnacht (28./29.10.) werden jeweils von 23 bis 5 Uhr im Autobahnkreuz Dortmund/Unna die Verbindungen von der A1 aus Bremen auf die A44 nach Werl und von der A44 aus Dortmund auf die A1 nach Bremen gesperrt.

Umleitungen werden ausgeschildert.

(Leverkusen, 18.10.2017)

A44/A535 | Autobahndreieck Velbert
A44/A535 | Sperrungen der Verbindungsfahrbahnen

Von Freitag (20.10.) ab 20 Uhr bis Sonntag (5.11.) sperrt Straßen.NRW im Autobahndreieck Velbert-Nord die südlichen Verbindungsrampen im Bereich zwischen der B224-Werdener Straße und der A44 in Richtung Essen bzw. der A535 in Richtung Wuppertal.

Umleitungen werden eingerichtet.

In dieser Zeit wird dort die Fahrbahn der Verbindungsrampen erneuert.

(Leverkusen, 16.10.2017)

A1/A4 | Köln-West
A1/A4 | Verbindungssperrung (A1 aus Richtung Koblenz auf die A4 in Richtung Aachen)

Der Umbau des Autobahnkreuzes Köln-West nähert sich seiner Fertigstellung. Für den Anschluss der neuen Verbindungsfahrbahn „Olpe-Koblenz“ kommt es am Wochenende zu Sperrungen. 

Ab Freitag (13.10.), 22 Uhr, ist die Verbindung von der A1 aus Richtung Koblenz kommend auf die A4 in Fahrtrichtung Aachen gesperrt. Diese wird voraussichtlich bis Montag (23.10.), 5 Uhr, dauern.

Für die Sperrung ist eine Umleitung mit Rotem Punkt über die Anschlussstelle Köln-Bocklemünd ausgeschildert.

Ab Montagfrüh (16.10.) ist die zurzeit gesperrte Verbindung von der A4 aus Aachen kommend in Richtung Koblenz ebenfalls wieder geöffnet und die Ausfahrt nach Frechen ist wieder wie gewohnt zu erreichen.

(Leverkusen, 11.10.2017, geändert 16.10.2017)

Verkehr.NRW – Tipp 3
Bus und Bahn – Informationen an Haltestellen

Druckversion >>

Ziel

Sie möchten gerne wissen, wann der nächste Bus von Ihrer Haltestelle abfährt oder ankommt.

Sie möchten gerne den Fahrplan an Ihrer Haltestelle anschauen, um Fahrten planen zu können.

 

So wird es gemacht

1.) Haltestellen eingeschaltet und in der Karte sichtbar sind die Haltestellen, wenn die entsprechende Ansichtsebene (die Ebene heißt “Haltestellen“) aktiviert ist. Die Sichtbarkeit der Ansichtsebenen können Sie im oberen Menüpunkt des Kartenmenüs  beeinflussen, welches rechts vertikal angeordnet ist

Alternativ können Sie auch in diesem Menü die Bus&Bahn-Sicht aktivieren mit einem Klick auf .

Übrigens, Sie können ruhig die Sicht Auto  und Rad  dabei deaktivieren, so erhöht sich die Übersicht durch Abschalten der anderen Informationen.

2.) Sichtbar in der Karte sind die Haltestellen nur in den unteren fünf Vergrößerungsstufen der Karte, da ansonsten vor lauter Haltestellen die Karte verdeckt würde.

3.) Informationen an den Haltestellen erhalten Sie mit einem Klick auf das Haltestellensymbol   –  abrufbar sind: Abfahrt- sowie Ankunftszeiten und Fahrpläne, wie in Bild 1 zu sehen ist.

 

Welche Informationen gibt es?

Bei den Abfahrts- und Ankunftsauskunft werden die sechs nächsten Verbindungen dargestellt und zwar mit Ist-Zeiten, soweit diese bekannt sind. In Bild 2 sehen Sie z.B., dass die Linie 254 zehn Minuten Verspätung hat. Um diesen Bus zu bekommen, muss man sich also nicht so beeilen oder man sieht, dass er noch kommt, obwohl die Uhr eine spätere Zeit anzeigt als die reguläre Abfahrzeit.

Oftmals ist es aber auch wichtig auf den Fahrplan zugreifen zu können, damit man sieht, wie häufig die Linie verkehrt oder auch, wann der letzte Bus fährt (s. Bild 3).

Verkehrsinformationen für den Öffentlichen-Personen-Nahverkehr (ÖPNV) liegen für ganz Nordrhein Westfalen vor. Hier können Sie jederzeit aktuelle Fahrplanauskünfte  und Haltestelleninformationen abrufen. Es gibt aber leider noch Ausnahmen: so sind die Aushangsfahrpläne im Bereich des VRS noch nicht  verfügbar.

Verkehr.NRW – Tipp 2
Suche von Adresse und weiteren Informationen

Sehr geehrter Verkehr.NRW-Nutzer, diesmal möchten wir das Suchfeld behandeln.

Noch eine Bitte: Haben Sie Anmerkungen zu diesem Tipp oder Themen, die in einem weiteren Tipp behandelt werden sollen, dann informieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular (Sie finden dieses im Menü vom Verkehr.NRW) oder senden direkt eine E-Mail an kontakt.verkehr@strassen.nrw.de. Danke!

Druckversion >>

Ziel:

  • Finden einer Adresse
  • Finden von weiteren Informationen im selben Suchfeld
     

Adresse finden:

  1. Das Suchfeld befindet sich oben links neben dem Menü-Button     
  2. Zum Finden einer Adresse ist es meist ausreichend, die ersten Buchstaben ins Suchfeld einzutragen (bspw. “lev, bon“ für “Leverkusen Bonner Straße“). Sind mindestens zwei Buchstaben vorhanden, beginnt Verkehr.NRW bereits entsprechende Adressen zu suchen und anzuzeigen (s. Bild 1). Je vollständiger die Adresse ist, umso genauer wird die Vorschlagsliste. Es werden auch Hausnummern gefunden – dann muss aber die gesamte Adresse korrekt eingegeben werden (bspw. leverkusen, bonner straße 70).
  3. Auswahl: Wichtig ist, die Adresse der Vorschlagsliste zu entnehmen. Nur so ist sichergestellt, dass eine real existierende Adresse genommen wird.
  4. Markierung in der Karte: Sobald eine Adresse ausgewählt wurde, wird der Ort in Form einer Nadel mit dazugehörender Adresse in der Karte markiert.
    Bei der Routenplanung  wird dieser Punkt gleichzeitig als Start eingetragen.
  5. Ort justieren: Alle Nadeln können leicht mit Maus oder Finger (bei Touch-Bildschirmen) am Fadenkreuz verschoben werden (s. Bild 2). Im Feld Routenplanung wird dann die Adresse nachgezogen.

Und ein Klick auf das jeweilige Suchergebnis bringt Sie sofort an die richtige Stelle auf der Karte.

Weitere Informationen finden:

Im Suchfeld werden aber neben der Adresse auch andere Informationen gefunden: Haltestelle, Sperrungen, Baustelle, Umleitungen, Warnungen, Parken, Webcams, Gebiete.

Hier ein paar Beispiele:

  • Sie möchten alle Informationen, die auf der A3 vorliegen? Dann geben Sie “A3“ ein und erhalten alle Baustellen, Webcams, usw. von der A3.
  • Sie wollen wissen, welche Parkhäuser in Düsseldorf gelistet sind? Dann bitte “Düsseldorf“ eingeben und es werden Ihnen diese und weitere Informationen aus Düsseldorf angezeigt.
  • Sie kennen den Namen einer Bushaltestelle an der Sie einsteigen müssen, sagen wir einmal diese hieße Nösenberg, wissen aber nicht wo diese liegt. Dann tragen Sie einmal “Nösenberg“ ins Suchfeld ein und es wird Ihnen die Haltestelle “Ratingen, Nösenberg“ angezeigt.

Und ein Klick auf das jeweilige Suchergebnis bringt Sie sofort an die richtige Stelle auf der Karte.

Verkehr.NRW – Tipp 1
Aufruf inklusiv Ihrer persönlichen Route mit aktuellen Verkehrsinfos

Sehr geehrter Verkehr.NRW-Nutzer,

wir möchten Ihnen ein paar Tipps über Verkehr.NRW weitergeben, damit Sie Ihre Informationen schnell und zielgenau finden. Dieser Tipp ist der erste, weitere werden im Wochenabstand folgen. Er richtet sich besonders an Pendler, die schnell und einfach wissen wollen, wie die aktuelle Verkehrslage auf ihrer individuellen Strecke aussieht.

Druckversion >>

Ziel:

  • Anzeige der Verkehrsinformationen für eine individuelle Strecke direkt mit dem Start von Verkehr.NRW.
  • Der Übersicht halber soll nur die Autoroute dargestellt werden mit der aktuellen Verkehrslage. Das Ergebnis sehen Sie in Bild 1.

Dieses Ziel erreichen Sie schnell mittels “Link zu dieser Ansicht“:

  1. Route eingeben : Setzen Sie Start und Ziel und ggf. Zwischenziele durch einen Rechtsklick mit der Maus an der entsprechenden Stelle der Karte oder durch die Adresseingabe bei “Route eingeben“.
  2. Ausschnitt wählen: Sie schieben die Karte so ins Fenster, dass der von Ihnen gewünschte Ausschnitt zu sehen ist.
  3. Ansicht wählen: Die beiden Schaltflächen  +  im Kartenmenü aktivieren (sie heißen “Ansicht Auto an“ und “Ansicht nur Route an“).
    So erhalten Sie die komprimierte Ansicht.
  4. Aufruf speichern: Im Menü  finden Sie den Eintrag “Link zu dieser Ansicht“ und gelangen darüber zu Ihren speziellen Aufruf (Link) von Verkehr.NRW, den Sie jetzt kopieren und als Lesezeichen ablegen (Bild 2).

    Das Ablegen als Lesezeichen ist recht einfach:
    Den Link wieder in die Adresszeile des Browsers einfügen und öffnen – Ihre individuelle Verkehr.NRW-Webseite erscheint.
    Im Menü Ihres Browsers finden Sie den Befehl zum Speichern der Seite. Er lautet langläufig:
    - Android, Blackberry: “Zum Startbildschirm hinzu“ (Bild 3a – 3c)
    - iPhone, iPad: “Zum Homebildschirm
    - bei PC-Browsern: “Favoriten oder Lesezeichen hinzufügen

Jetzt können Sie noch einen Namen vergeben (bspw. “Weg zur Arbeit“) und bitte nicht vergessen, “Speichern“ zu drücken.
 

Als Ergebnis (Bild 3d) finden Sie Verkehr.NRW mit Ihrer individuellen Route als Symbol auf der Startseite Ihres Smartphones oder auch in der Favoritenleiste Ihres PC-Browsers. Mit einem Klick auf das neue Symbol startet Verkehr.NRW mit Ihrer individuellen Route und Ihrem Kartenausschnitt.

Speichern

Verlehr.NRW auf Startseite mit persönlicher Route
 

Karte Details

Kontakt

Kontakt - Fragen, Anregungen, Kritik, Ideen...

Mit diesem Formular können Sie uns eine E-Mail schicken.

Empfänger: kontakt.verkehr(at)strassen.nrw.de

Nachricht
  1. Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen möglichst ausführlich – z.B. den betroffenen Verkehrsträger (Auto, Bus&Bahn, Fahrrad), den Sachverhalt, eine Verbesserungsmöglichkeit.

Absender
  1. Wenn Sie hier Ihren Absender eintragen, erleichtern Sie uns die Bearbeitung bei evtl. Rückfragen. Ferner können wir Ihnen dann mitteilen, was aus Ihrer Anfrage geworden ist.

Text Überprüfung
  1. Bitte den nachfolgenden Sicherheitscode eingeben

    (Wir verwenden diesen, um zu verhindern, dass Spam-Roboter automatisch Mails (Spam) über dieses Formular versenden können).

  2. Text der identifiziert werden soll


Vertraulichkeit
Wir sichern Ihnen zu, Ihre Angaben vertraulich zu behandeln. Wir werden ferner Ihre Kontaktdaten nur intern an diejenigen Mitarbeiter weitergeben, die Ihr Anliegen bearbeiten.


*erforderliche Eingaben

Route


Anzeige-Name:

-
-
-
Zum Aufruf des Radroutenplaner.NRW
mit dieser Route:

klicken Sie bitte hier >>
Logo Radroutenplaner


In Radroutenplaner.NRW können Sie weitere Einstellungen vornehmen: Bspw. können Sie dort angeben, ob Sie Themenrouten vorzugsweise nutzen möchten (Verkehr.NRW arbeitet mit der Einstellung "Radverkehrsnetz bevorzugen") oder sie können sich dort die Route als Track herunterladen, um diese dann in anderen Applikationen weiter zu verwenden.
Bus & Bahn Zeitpunkt nur für Bus & Bahn

Gehgeschwindigkeit

Linienauswahl

Umsteigen


Verkehrsmittel

Straße Details

Suche


  •   Start setzen
  •   Ziel setzen
  •   Zwischenziel setzen
  •   Route löschen
  •   Hereinzoomen
  •   Herauszoomen

Vipnrw Journal Content Viewer